Berufsfelderkundungen dienen der Berufsorientierung junger Menschen im Rahmen des Neuen Übergangssystems Schule-Beruf in NRW. Sie finden in der Klasse 8 statt. Jede/r Schüler/in erkundet nach einer vorangegangenen Potenzialanalyse zum Einstieg in die Berufsorientierung mindestens drei Berufsfelder. Den Berufsfelderkundungen folgt in Klasse 9 das Schülerbetriebspraktikum. Durch die Berufsfelderkundung sollen die Schüler/innen...

  • erste Einblicke in die Berufswelt und betriebliche Praxis erhalten,

  • realistische Vorstellungen von verschiedenen beruflichen Tätigkeiten entwickeln,

  • ihre eigenen Interessen entdecken,

  • bewusst ein anschließendes Schülerbetriebspraktikum

  • auswählen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dialog für Ausbildung ist eine Initiative der Volksbank Niederrhein eG und der Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel